Nach oben

Vermessungs-AG, 23.10.1996

Freie Stationierung.

Situation: Theodolit am Neupunkt, Distanz und Richtung zum nahen Festpunkt 1 (Reflektorhöhe über dem Punkt R ungefähr gleich Theodolithöhe über dem Neupunkt, siehe Vertikalwinkel V1) und Richtung zum fernen Festpunkt2. Naher Festpunkt liegt im 2. Quadranten.

kath.Kirche Achern :

Rohr am Kindergarten :

RK := 3431830.68·m RR := 3432426.60·m
HR := 5389106.72·m HK := 5388633.18·m

Gemessene Werte :

Distanz zum Nahpunkt : dd := 17.876·m
Hz-Richtg. zum Nahpunkt : Hz1 := 123.6440·gon
V-Winkel zum Reflektor am Nahpunkt:

V1 := 99.1869·gon
Hz-Richtung zum Fernpunkt: Hz2 := 192.5321·gon

d := dd · cos (100·gon - V1) d := 17.875·m
dRK := 761.16·m

Winkel vom Neupunkt aus zu den beiden Festpunkten

dy := 592.308·m dx := 491.046·m

RN := RK + dyHN := HK + dx
RN = 3432422.99·mHN = 5389124.23·m

dy2 = 3.612·mdx2 = 17.506·m

RN2 := RR - dy2HN2 := HR + dx2

Die Koordinaten des Neupunktes nach beiden Rechenwegen :

RN = 3432422.99·mHN = 5389124.23·m
RN2 = 3432422.99·mHN2 = 5389124.23·m

x (Hochwerte)

y (Rechtswerte)

 

Dass die ganze Angelegenheit noch einen interessanten "Haken" hat, dass nämlich die gemessenen Daten nicht ausreichen, um Eindeutigkeit zu erreichen, besprechen wir bei unserer nächsten AG-Sitzung.

Zurück

Letzte Layout-Kosmetik : 09.01.2002