PyramidCam Live

Damit für astronomische Beobachtung über den Pyramiden der Mauszeiger Azimut und Elevation anzeigen kann, müssen Sie das Kamerabild erst kalibrieren.

Holen Sie sich das aktuelle Kamerabild an die Stelle des Beispielbildes auf den Bildschirm ("Aktuelles Kamerabild"), suchen Sie die vier Punkte möglichst sorgfältig mit dem Mauszeiger auf und klicken Sie von 1 bis 4 alle nacheinander an.

Danach ist das Bild kalibriert.

Bei nachfolgenden Klicks werden bis zu 6 Pfeilmarken gesetzt und in der 7. Textzeile erscheinen Azimut und Elevation der jeweils zuletzt gesetzten Marke.

Wenn sich das Bild deutlich verändern sollte, muss neu kalibriert werden.

Die 4 Punkte für die Kalibrierung sehen Sie hier unten und genauer im Beispielbild. Dort können Sie ja schon mal das Kalibrieren üben!

Muster

Leider wurde die Kamera inzwischen an neuer Stelle installiert und damit meine Kalibrierungsbemühungen ziemlich konterkariert!

 

 

Mittlerweile leider ein weiteres Beispiel für untergegangene Webcams!

 

Diese Seite wurde erstellt am 26.01.2007

Letzte Aktualisierung am 23.06.2007